Kurz & Knapp

Der Eigenstrombedarf (oder auch Eigenbedarf) ist der Bedarf an elektrischer Energie, der von einer Energieerzeugungsanlage zum eigenen Betrieb benötigt wird. Zum einen braucht z.B. ein BHKW selbst ein wenig Strom damit es überhaupt anläuft. Zum anderen verbrauchen Neben- und Hilfsaggregate auch Strom, da eine Energieerzeugungsanlage aus vielen Anlagenkomponenten besteht (z.B. Spitzenkessel, Pumpen, Steuerungs- und Regelungseinheiten, usw.).

Comments are closed.