Kurz & Knapp

Die Bundesnetzagentur verwaltet das Marktstammdatenregister für  alle Strom-und Gaserzeugungsanlagen, um alle beteiligten Marktakteure zu erfassen und deren Daten für eine erleichterte Kommunikation nutzbar zu machen. Stromproduzenten, Direktvermarkter, Verbände, involvierte Behörden und Verbände für Konventionelle – als auch erneuerbare Energien – müssen sich seit 2014 verbindlich ins das Marktstammdatenregister eintragen lassen.
Es werden nur allgemeine Stammdaten erfasst und diese öffentlich zugänglich gemacht.

Comments are closed.